Schuljahresabschluss 21/22

In den Tagen vor der Zeugnisausgabe gab es noch zwei weitere Jahreshöhepunkte in kurzer Abfolge. Zuerst ging es am 4.Juli mit allen Schülerinnen und Schülern auf Schulfahrt in den Irrlandia Mitmachpark in Storkow (Mark). Bei bestem Wetter vergnügten sich die Kinder an zahlreichen Attraktionen wie dem Höhenlabyrinth, dem Rutschenparadies oder dem Rollandia.

Einen Tag vor der Zeugnisausgabe fand dann am 5.Juli noch das jährliche Sportfest statt, das gleich synergetisch mit der Durchführung der Bundesjugendspiele Leichtathletik gekoppelt wurde. Wieder zeigte sich das Wetter von seiner sonnigen Seite und ermöglichte einen reibungslaufen Ablauf. Diesen verdankten wir auch der erneut tatkräftigen Unterstützung durch Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Dabendorf, mit der schon seit vielen Jahren beim Sportfest eine freundschaftliche Kooperation besteht. Merci! Bevor an den einzelnen Stationen um Ehren-, Sieger-, und Teilnehmerurkunden gekämpft wurde, führte die gesamte Schule ein Aufwärmprogramm durch, das von einigen Sechstklässlerinnen vorgeführt wurde.

Mit der gewonnenen Energie der letzten sechs Wochen des abgelaufenen Schuljahres gehen die Schülerinnen und Schüler, das Kollegium, das Sekretariat, der Hausmeister und das Reinigungsteam gut gelaunt ins neue Schuljahr.

Text: F. Seiffert